DirSync 2.97 released

September 5, 2015

DirSync Version 2.97 wurde veröffentlicht.

Die neue Version steht ab sofort im Downloadbereich zur Verfügung.

 

2 commnets on “DirSync 2.97 released

  1. R. Schefczyk sagt:

    Ich nutze Windows 7. Welche Version soll ich runterladen? UNICODE, RAR-Archive sind für mich span. Dörfer. Es ist mir nicht gelungen ein Batch File für eine Startwiederholung anzulegen. Funktioniert das nur bei der Bezahlversion?
    Viele Grüße
    Rüdiger

    • stephen sagt:

      Hallo Rüdiger.

      Hier leiste ich mal grundsätzliche Aufklärungsarbeit 🙂
      Man kann DirSync als SETUP herunter laden. Eine Ausführbare Datei die per Doppelklick gestartet wird und das Program und alle Icons installiert.
      Ebenso kann man DirSync als s.g. RAR-Archiv herunter laden. RAR ist wie ZIP ein komprimierungsformat. In diesem Paket sind alle DirSync Dateien enthalten. Dies ist ideal wenn man keine Icons etc angelegt bekommen möchte oder DirSync als s.g. „portable“ einsetzt, z.b. auf einem USB-Stick. Ein RAR-Archiv wird entpackt mit einem ensprechenden Programm wie z.B. WinRAR.

      DirSync selbst gibt es als ASCII Version und UNICODE. Offiziell wird nur ASCII unterstützt. Die beiden Versionen unterscheiden sich im Wesentlichen durch die Anzahl der Zeichen (Buchstaben etc) die verfügbar sind. Im Europäischen Raum reicht voll und ganz ASCII. In anderen Kontinenten kommen Sonderzeichen zum Einsatz. Diese würden bei der ASCII Version als ? dargestellt und zu Problemen führen. Wenn Du also Dateien besitzt mit Sonderzeichen aus dem Ausland solltest Du die UNICODE-Variante wählen. Die kann dann z.b. auch türkische Zeichen usw.

      Eine Batch-Datei wird einfach durck klicken auf den Button unten im Hauptfenster erzeugt. DirSync speichert dann eine .bat-Datei mit allen aktiven Jobs aus der Jobliste in diese Datei. Diese kann später wiederrum aufgerufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

include_once("analyticstracking.php");