DirSync Versions-Historie

v2.98 BETA -IN ENTWICKLUNG- 18.02.2015
– FIX: Kleiner UI-Fehler behoben: Akt. Datei / Job überragten Progressbar (Seit Windows 8)
– FIX: Fehler in Routine Quellverzeichnis lesen behoben, sollte nun schneller funktionieren
– ADD: Funktion um NEUERE Zieldatein zu überschreiben (User-wunsch, Schalter „-OverwriteNewerTarget“)
Hinweis: Bisher wurde bei Differenzen IMMER die Zieldatei überschrieben, ab sofort kann das eingestellt werden.
– ADD: Mini-Info-Fenster (Schalter -miniinfo) verbirgt Hauptfenster und zeigt Ministatus an (User-Wunsch)
Optional: Positonsangabe des Mini-Info in 9 Positionen via -miniinfo:1 -miniinfo:2 … -miniinfo:9
– ADD: Komplette Konfiguration lässt sich speichern/exportieren für Aufruf über Kommandozeile
– ADD: Konfigurationsdatei lässt sich über Kommandozeile starten (Schalter „-loadini DATEINAME“)
– CHANGE: Batch-Datei erstellen wurde leicht überarbeitet und übernimmt nun mehr Einstellungen
– CHANGE: Fensterlayout angepasst für Konfig-Export

v2.97 26.08.2014
– FIX: Im Dauerbetrieb kommt keine „Soll gestartet werden“-Abfrage mehr
– FIX: Absturz durch Autoreport (Interner Fehler-Fenster) behoben: Funktionen entfernt
– ADD: Zu löschende, verschiebende Dateien können nun ZIP-Komprimiert werden (Jobfenster)

v2.96 19.02.2013
– FIX: „Dateivergleich durch Prüfung auf Datum“ wird wieder korrekt in die INI-Datei geschrieben
– FIX: Geänderte Dateien werden wieder erkannt und mit verarbeitet (Gleiche Ursache wie oben)
– FIX: „Laufwerke schützen“ wird wieder korrekt in INI gespeichert und geladen
– FIX: Leere Ordner sollten nun nicht mehr auf ZIEL erstellt werden wenn die Verschiebenfunktion nicht aktiviert ist
v2.95 11.12.2012:
– INFO: Mysteriöse Ordner/Dateien im Pfad C:\User\..\Roaming gefunden. Liegt am Installer.
– FIX: Leere Ordner auf C:\ sollten nun nicht mehr erstellt werden
– FIX: Verschieben (aktivierte Spiegelung) sollte nun ebenfalls in den korrekten Ordner funktionieren
– FIX: Reportfunktion in Unicode-Version deaktiviert (Crashing)
– FIX: Fehlerhafte Fensterpositionen in der INI-Datei behoben
– FIX: Fehler behoben, der beim Start zum Beenden von DirSync führte ohne Fehlermeldung
– FIX: Fehler behoben, der verhinderte, dass der AutoReport abgeschaltet werden kann
– FIX: AutoReport besser strukturiert und vervollständigt
– FIX: Im Batchbetrieb wird wenn auf Updates geprüft wird kein Hinweisfenster mehr angezeigt wenn es kein update gibt
– FIX: Update-Modul erweitert. ASCII und UNICODE wird nun korrekt gehandhabt
– FIX: Sprachdateien werden wieder korrekt eingelesen (Umlaute). Deutsche Version ANSI. Rest UNICODE.
– ADD: Bei gedrückter STRG-Taste wird der Dialog „Soll nun mit der Datensicherung begonne werden“ übersprungen
– ADD: Jobs in der Logdatei werden mit —– abgetrennt (User-Wunsch)
– ADD: AutoReport kann per Batch abgeschaltet werden (Schalter „-noautoreport“)
– CHANGE: Bei nicht (mehr) existierendem Zielverzeichnis EINES Jobs wird nicht mehr komplett abgebrochen. Weitere Jobs werden ausgeführt (User-Wunsch)
– CHANGE: Das Hauptfenster ist nun größenverstellbar (User-Wunsch)
– CHANGE: AutoReport-Inhalt wurde auf ein Minimum reduziert und anonymisiert
– CHANGE: Gekaufte Lizenzen sind durch Willkommenstext (und nachwievor im Reiter ?) erkennbar
– CHANGE: Die Kaufversion von DirSync wird offiziell nicht mehr DirSyncPro heißen aufgrund ähnlicher Namensgebung
– CHANGE: Bein neu anlegen eines Jobs wird nun die Verarbeitung von Unterverzeichnissen (im Quellordner) aktiviert (angehakt)

v2.94 31.07.2012:
– FIX: LW-Seriennummern funktionieren nun auch für LÖSCHORDNER und Ordner-Excludes
– FIX: Übernahme des angegebenen LÖSCH-ORNDER (Verschieben)
– FIX: Kleine Bug-Fixes beim „BATCHFILE ERSTELLEN“
– FIX: Einleseverfahren für Sprachdateien verbessert
– FIX: Umlaute aus BATCH-Dateien sollten nun korrekt eingelesen werden
– FIX: Unterordner für jedes Backup arbeitet wieder korrekt
– FIX: Datumseinstellungen aus Batch sollte nun korrekt funktionieren (% ersetzt durch $)
– FIX: Dateifilter funktioniert nun auch wieder bei mehreren Punkten im Namen (mein.bild.jpg)
– FIX: Schalter „-incl [Filter]“ wird nun wieder korrekt aus Batch-Datei übernommen
– FIX: Anzahl Quelldateien in Statistikfenster differenziert nicht mehr zu Hauptfenster
– FIX: Schalter „-nosubs“ löscht fälschlicherweise keine Unterverzeichnisse mehr
– FIX: Fehlendes Hauptfenster (bedingt durch falsche X/Y-Werte in INI) korrigiert
– ADD: Es wird bei aktivierter Spiegelung (Verschieben) ein Unterordner mit Datum+Uhrzeit erstellt
– ADD: Vor dem Backup (nach klick auf START) wird nochmals nachgefragt
– ADD: Abschaltbare Autoreport-Funktion zur anonymen Erfassung von Nutzungsstatistiken, Schalter „-noautoreport“ (Inhalt DirSync_AutoReport.txt)
– CHANGE: Sprachauswahl ist nun in den Optionen möglich. Sprachdateien können einfach in den Languages-Ordner kopiert werden
– CHANGE: DEBUG-Fenster im Debug-Modus entfernt. DEBUG_LOG wird immer erzeugt im DEBUG-MODUS

v2.93 15.09.2010:
– FIX: Unterordner für jedes Backup anlegen funktioniert nun korrekt (neu: mit Zeit im Namen)
– FIX: Auf Quelle gelöschte Ordner werden nun auch auf dem Ziel gelöscht (wenn Spiegelung aktiv)
– FIX: Abbruch-Button in Job-Fenster schliesst das Fenster wieder korrekt
– FIX: Job-Info wird wieder aktualisiert nach Bearbeiten eines Jobs
– FIX: History-Logging (Fortlaufende Logdateien) funktioniert wieder.
– ADD: Sprachauswahl beim Programmstart (nach Neuinstallation bzw. wenn keine INI/LNG vorhanden)
– ADD: Zeitdifferenz (bekannt als NTFS-Zeitdifferenz) als Parameter hinzugefügt (-timediff [Sek])
– ADD: Fensterposition wird beim verlassen gespeichert
v2.92:
– FIX: Abstürze unter Server/NT-Systemen sollte behoben sein. (Soundroutine)
– FIX: Dateien auf Ziel werden nicht mehr gelöscht wenn während Spiegelung Quelle nicht mehr erreichbar
– FIX: „Division by Zero“- Fehler behoben
– FIX: Kleine Fehler in Pfadzuordnung behoben (DLL teilweise nicht gefunden)
– FIX: Kleinere Textfehler behoben
– CHANGE: Job-Fenster wurde angepasst (Größe und Anordnung)
– CHANGE: Fortlaufende Logdateien werden nun mit folgendem Datumsformat gespeichert: YAHR-MONAT-TAG

v2.91 BETA (HOTFIX):
– FIX: Jobs werden wieder korrekt gespeichert und eingelesen

v2.9 BETA:
– FIX: Kleine Fehler behoben.

v2.8d 21.04.2009:
– FIX: Fehler in Statisk behoben, Zieldateien sind nun nicht immer 0
– FIX: Fehler beim editieren des ausgewählten Jobs behoben
– ADD: „Bytes zu Kopieren“ in Statistik-Anzeige
– ADD: Dateifilter überarbeitet und optimiert (ab sofort funktionieren auch Wildcards *.xxx, xxx*)
– ADD: Ordnerfilter hinzugefügt
– ADD: Sound hinzugefügt wenn Backup beendet wurde

v2.8c 25.03.2009:
– FIX: Kleine Fehler im GUI behoben
– FIX: Kleine Bugs behoben
– FIX: Unter bestimmten Umständen kam es nicht zum Dateiinhaltsvergleich (wenn eingeschaltet)
– FIX: Dateiinhaltsvergleich CRC32 führt bei großen Dateien nicht mehr zum Absturz
– FIX: Fenstergrößen für NetBooks optimiert
– FIX: PC wird nicht mehr herunter gefahren oder gesperrt über die Vorschau-Funktion
– ADD: Job-Reihenfolge über Buttons änderbar
– ADD: Einzigartig: Einsatz (wahlweise) von LW-Seriennummer anstelle des LW-Buchstaben
– ADD: DirSync gibt ab sofort im Batchbetrieb einen Rückgabewert (Erfolg=1 ansonsten 0)
– CHANGE: Aufbau des Job-Fensters geändert und optimiert
– CHANGE: ACHTUNG Änderung zu Lösch-Parametern!
„-deletemethod“ entfernt!
„-del“: Löscht nun DAUERHAFT (nicht mehr Papierkorb)
„-recycle“: Löscht in den Papierkorb
„-move [PFAD]“: Bewegt überflüssige Dateien (nur Pro-Version)

v2.8b 01.02.2009
– FIX: UNC-Pfade werden nun wieder korrekt angenommen (Bug seit 2.8)
– FIX: Fehlende Parameter hinzugefügt
– ADD: Im Debug-Modus wird ein Debug-Fenster angezeigt
– ADD: DirSync ist nun Mehrsprachenfähig (zuverlässige Übersetzer gesucht)
– ADD: Weitere Ausgaben für Debug-Modus hinzugefügt
– CHANGE: Kleine Optimierungen und Umstrukturierungen im SourceCode vorgenommen
– CHANGE: Textoptimierungen und Kürzungen vorgenommen

DirSyncPro:
– ADD: Globales Datumsformat kann eingestellt werden (Schalter „-dateformat [FORMAT]“)

v2.8 14.10.2008
– FIX: Zieldateien mit Attribut „System“ werden nun überschrieben (Erzeugt kein Fehler mehr)
– FIX: Attributs-Differenzen bei NTFS-Laufwerken behoben (Attribute ausser AHRS werden ignoriert)
– FIX: Schreibfehler korrigiert
– FIX: Fehlende „\“ in Pfadangaben führen nicht mehr zu fehlerhaften Löschungen
– ADD: Job-Fenster: Löschfunktionen: Papierkorb und dauerhaft
– CHANGE: kleine Optische Änderungen im Jobfenster
– CHANGE: Löschfunktion: Verschieben gilt nicht mehr global sondern kann für jeden Job konfiguriert werden

DirSyncPro:
– ADD: Job-Fenster: zusätzliche Löschfunktion: verschieben (beliebig)

v2.7e 26.08.2008
– FIX: Fehler beim Setzen des Attributes der Zieldatei behoben
– FIX: Bei inaktiven Jobs deren Pfad/Laufwerk nicht gefunden wird kommt es nicht mehr zum Abbruch

v2.7d 06.08.2008
– CHANGE: Mehrfachstart (Freeware-Version) auf 3 gesetzt.

DirSyncPro:
– FIX: Probleme mit Mehrfachstart behoben. Nun unlimitiert.

v2.7c 04.08.2008
– FIX: kleinere optische Macken behoben
– FIX: Fehler in Vorschau-Statistik behoben (Gelöschte Dateien)
– FIX: Fehler behoben aus 2.7a der Zielordner versehentlich löschte
– CHANGE: Job-Info: Wird nicht mehr in PopUp angezeigt sondern in expandiertem Fenster

DirSyncPro:
– ADD: Bildschirmschoner (de-)installieren-Button hinzugefügt im Reiter „Expertenmodus“
– ADD: Durchsuchen-Button („…“) für RunBefor und RunAfter hinzugefügt

v2.7b 03.07.2008 BETA
– FIX: NTFS-Attribute „Compressed“ (C) wird nicht weiter berücksichtigt
– FIX: Im Falle nicht verfügbarer Quelle wird nun bei eingeschalteter Spiegelung nicht mehr Ziel gelöscht
– FIX: Leere Ordner in Ziel angelegt, wenn „Unterverzeichnisse mit verarbeiten“ aktiviert
– FIX: Nicht erkannte Größendifferenzen bei bestimmten Dateien

DirSyncPro:
– ADD: Dynamische Systemvariablen können als Quell- oder Zielpfad angegeben werden

v2.7a 20.04.2008 BETA
– ADD: Fensterzustand (über MEHR>> zu regeln) wird nun gespeichert und beim Start wiederhergestellt (Schalter: „-extendwin“) (UserWunsch)
– FIX: Speicherplatzberechnung berücksichtig nun korrekter weise bereits vorhandene Zieldateien die überschrieben werden
– FIX: Speicherplatzberechnung korrigiert
– FIX: Statistik-Fehler behoben. Prozentangabe der fehlerhaften gelöschten Dateien korregiert
– FIX: Fehler „Konnte Readonly-Attribut nicht löschen“ wird nun nach löschen von Verzeichnissen nicht mehr auftreten
– FIX: Fehler „Kein Job auf aktiv gesetzt“ tritt nicht mehr auf wenn Jobs aktiv sind
– FIX: Job-Fenster-handling verbessert (aktiv, inaktiv, markiert und pop-up)
– FIX: „Division by Zero“-Fehler behoben, wenn Quellverzeichnis leer ist
– FIX: Bei leerer Quelle kommt es nicht mehr zum einem falsch berechnetem Speicherplatz-Vergleich
– CHANGE: Datei-Prüfsumme wird nun immer ausgeführt, wenn aktiviert (vorher nur bei gleichem Datum)

DirSyncPro:
– ADD: DirSync ist als Bildschirmschoner nutzbar
– ADD: Zu löschende Dateien können nun auch verschoben werden anstelle gelöscht (Schalter „-move [DIR]“) (Userwunsch)
– ADD: SHA1-Checksum-Prüfung für Dateivergleich (Schalter „-sha1“)
– ADD: Mehrfachstart möglich

v2.6p 30.01.2008 BETA
– ADD: Beim Job editieren steht nun im Job-Fenster-Titel der Name des Jobs anstelle der Nummer
– ADD: Job-Liste verlängert. Job-Infos werden in Popup angezeigt.
– ADD: Prozentangaben in Log-Datei hinzugefügt
– FIX: Absturz bei 0-Byte-Dateien behoben (Invalid Memory Access)
– FIX: Fehler bei Speicherplatzberechnung gehoben
– FIX: Statistik korregiert (Anzahl Bytes wurde nicht richtig angezeigt)
– FIX: Statistiken korregiert (Fehler wurden nicht korrekt gezählt)
– FIX: Datum wird wieder in Log-Datei eingetragen
– FIX: Im Pause-Modus wird der CPU nicht mehr zu 100% ausgelastet
– FIX: Geschützte Laufwerke werden nun beim Neustart von DirSync korrekt geladen
– FIX: UNC-Pfadangabe wird nun beim Bearbeiten eines Jobs korrekt eingetragen
– FIX Zu löschende Dateien werden nun in der Vorschau berücksichtigt und angezeigt
– CHANGE: neuer Reiter für „Logging“ hinzugefügt. Diverse Optionen neu sortiert
– CHANGE: DirSync ist nur noch ab Windows 2000 aufwärts kompatibel. Win98-User erhalten per Email DirSync auf Anfrage

DirSyncPro:
– ADD: Kopierte Dateien verifizieren (optional
– ADD: Option: NET SEND. Nach Syncronisation kann an einen PC im Netzwerk ein Netsend gesendet werden)
– ADD: Laufwerksinformationen in Statistik hinzugefügt: Name, Seriennummer, Dateisystem
– ADD: beliebige Anwendung kann vor der Syncronisation gestartet werden (z.B. .bat, .exe usw)
– ADD: beliebige Anwendung kann nach der Syncronisation gestartet werden (z.B. .bat, .exe usw)
v2.5 06.06.07
– FIX: Fehler in Statistik korregiert (Anzahl gelöschter Ordner wurde nicht „genullt“)
– FIX: Zieldatei wird nicht mehr gelöscht, wenn Quelldatei nicht gelesen werden konnte
– FIX: Geöffnete Dateien sollten nun problemlos kopiert werden können (ohne Fortschrittanzeige)
– FIX: Fehler behoben, der die Ausführung des Jobs verhinderte, nachdem die Vorschau genutzt wurde
– FIX: Dauerbetrieb funktioniert wieder korrekt und bricht nicht automatisch ab

v2.4 18.03.07
– ADD: Dateigröße dient nun zusätzlich als Vergleichskriterium
– ADD: Laufende Operationen lassen sich nun pausieren (Button „Pause“ oder Taste <PAUSE>) oder abbrechen (Button „STOP!“ oder Taste <ESC>)
– ADD: Speicherprüfung auf Ziel kann im Experten-Modus ein- und ausgeschaltet werden (User-Wunsch, Batch-Schalter: „-nospacecheck“)
– ADD: Log-File kann in Statistik-Fenster aufgerufen werden (User-Wunsch)
– ADD: UTC-Zeitzonenkorrektur hinzugefügt (zuschaltbar in Experten-Modus, Batch-Schalter: „-utc“)
– FIX: Größenvergleich wird nun korrekt geprüft
– FIX: Löschfunktion führt nicht mehr zu „Division by Zero“-Fehler
– FIX: Datumskontrolle sollte nun korrekt abgefragt werden
– FIX: Versions-Datei auf Server ersetzt (war fehlerhaft, daher ständig hinweis auf Updates)
– FIX: „Unterordner für jedes Backup erstellen“-Funktion funktioniert wieder
– FIX: Unter „MEHR >>“ wurde im Löschmodus nicht aktualisiert, wenn Löschvorgang weniger wie 10ms dauerte
– FIX: Es wurden keine Dateien gelöscht, auch wenn „Überflüssige Dateien auf ZIEL löschen“ aktiviert war
– FIX: Statistik-Fenster wurde nicht angezeigt, wenn nur Dateien gelöscht wurden
– FIX: Falsch gespeichertes Datum bei kopierten Dateien behoben
– CHANGE: Größenangaben werden nun (wieder) in Bytes oder kibiBytes angezeigt

v2.3 24.01.07
– ADD: Mehrfachausführung wird nun kontrolliert und kann abgebrochen werden (max. 5 gleichzeitige Instanzen erlaubt)
– ADD: Pausefunktion hinzugefügt (Taste: PAUSE)
– ADD: Vorschau-Funktion hinzugefügt (User-Wunsch)
– ADD: Dateiinhaltsvergleich erweitert um CRC32-Verfahren und eigens entwickeltes SKC-Verfahren
– ADD: Batch-Schalter für Dateivergleich hinzugefügt: -md5 und -skc
– ADD: Batch-Schalter für Log-File-Verzeichnis hinzugefügt: -logdir [PFAD]
– FIX: Verkürzte Verzeichnisanzeige sollte nun korrekt arbeiten
– FIX: Bug in Kopierroutine behoben, der teilweise zum Absturz führte
– FIX: Job-Info-Anzeige wird nun korrekt geleert
– FIX: Datumsanzeige bei Job-Info für „zuletzt ausgeführt“ wurde bei noch nicht ausgeführten Jobs von „01.01.1970 00:00:00“ in „(Nie)“ geändert
– FIX: Fehler in Zählroutine für Zieldateien behoben
– CHANGE: Namensgebung für Log-Dateien (History) wurde aus Sortierungsgründen geändert in JJJJMMTT_HHMMSS
– CHANGE: DirSync SOLLTE nun UNC-tauglich sein! Hinweis: Der erforderliche Speicherplatz kann bei UNC-Pfaden nicht ermittelt werden! (User-Wunsch)
– CHANGE: Lösch-Funktion wird nun VOR Kopier-Funktion ausgeführt um ggf. mehr Speicher zu erhalten für Syncronisation (User-Wunsch)

v2.2 18.10.06
– ADD: Bei erfolgreicher Syncronisation ohne Änderungen erscheint nun kein Statistikfenster mehr. Es erscheint nur ein Hinweisfenster.
– ADD: Letzte Ausführung jedes Jobs wird nun gespeichert und in der Job-Liste angezeigt (Infobereich unten)
– ADD: Job-Titel in Listenanzeige (unter „MEHR>>“) hinzugefügt
– ADD: Beschreibung für Listenanzeige (Unter „MEHR>>>“) hinzugefügt
– FIX: Bug in Laufwerksauswahl (Geschützte Laufwerke) behoben: Beim schließen des Fensters wurde vorige Auswahl gelöscht
– FIX: Vergleichsmethode wird in Log-Files nun korrekt angezeigt
– FIX: Im Batch-Betrieb wird nun nicht mehr automatisch MD5-Fingerprint geprüft
– FIX: „Division by zero“-Fehler behoben der auftritt, wenn nur leere Ordner syncronisiert werden sollen
– CHANGE: Zeitformat geändert von „00t00s00m00s00ms“ in „hh:mm:ss.ms“
– CHANGE: Kleine Textkorrekturen

v2.11 HOTFIX 08.10.06
– HOTFIX: Batchdatei wird nun mit korrekten Parametern angelegt
– HOTFIX: Benötigter Speicherplatz auf Ziel wird nun korrekt berechnet und sollte nicht mehr zu fehlerhaften Abbrüchen führen

v2.1 01.10.06
– KNOWNBUG: Bei Syncronisationen zwischen NTFS-Komprimierten und „Unkomprimierten“ Ordnern kann es vorkommen, das die Dateien als differenziert erkannt werden
– FIX: Eingabe der Zeit für Dauerbetrieb wird nun korrekt kontrolliert
– FIX: Geschützte Laufwerke sollten nun korrekt berücksichtigt werden
– FIX: Dauerbetrieb sollte nun korrekt funktionieren
– FIX: De-/Aktivierung von Jobs sollte nun korrekt verarbeitet, gespeichert und wiederhergestellt werden
– FIX: Fehler „Division durch Null“ behoben
– FIX: Zeitangaben sowie kBytes und kb/s sollten nun nicht mehr negativ angezeigt werden
– FIX: Abbruch sollte nun während Verarbeitung korrekt abgefragt werden
– FIX: Ein einziger Job lässt sich nun korrekt löschen
– ADD: Im Job-Fenster „Neuer Ordner“-Button hinzugefügt, um nachträglich Ordner in Quelle/Ziel zu erstellen (User-Wunsch)
– ADD: Unter Reiter „About“ Button für Forum hinzugefügt
– ADD: Abbruch-Button in Jobfenster hinzugefügt
– ADD: Fehler beim Kopieren werden nun genauer spezifiziert
– ADD: Geschütze Laufwerke wurde überarbeitet. über „…“ können nun Laufwerke ausgeählt werden oder wahlweise im Feld eingegeben werden
– ADD: Vor dem löschen von Jobs kommt nun eine Sicherheitsabfrage (Userwunsch)
– ADD: Zeitangaben < 1 Sekunde werden nun in ms (Millisekunden) angezeigt
– ADD: Batch-Schalter „-createdir“ fehlte in Abouttext, nachgeholt
– ADD: Neuer Tab hinzugefügt „Expertenmodus“
– ADD: Vergleichsmethoden lassen sich nun an- bzw. abschalten (Tab: Expertenmodus, Batch-Schalter -noattributecheck, -noexistcheck, -nodatecheck)
– ADD: (NTFS-) Zeitdifferenz lässt sich einstellen (Tab: Expertenmodus)
– ADD: Log-Datei-Ordner lässt sich nun einstellen (Tab: Expertenmodus)
– CHANGE: Prozesspriorität in Tab „Expertenmodus“ verschoben
– CHANGE: Job-Fenster überarbeitet
– CHANGE: Kopier-Routine wurde komplett ersetzt durch eigene (nicht mehr WinAPI, lässt sich nun abbrechen)

v2.0 22.08.06
– INFO: Aufgrund des massiven Updates wurde die Version auf 2.0 geändert
– FIX: Kopierte Dateien erhalten nun die gleichen Attribute wie die Originaldateien
– FIX: Abbruch-Taste ESC sollte nun korrekt funktionieren
– FIX: Es kommt nicht mehr zum Absturz, wenn auf „Job löschen“ geklickt wird und kein Job gewählt wurde
– FIX: Kleinere Bugs beseitigt und Programmoptimierungen durchgeführt
– FIX: MD5-Vergleich wird nun immer geprüft, wenn eingeschaltet (nicht nur bei gleichem Datum. Danke Kyor)
– FIX: „Read-Only“-Dateien werden nun gelöscht
– FIX: Job-Liste wird während Syncronisationsvorgang deaktiviert
– FIX: Maximalwert für Dauersync wird während der Eingabe kontrolliert
– FIX: Include/Exclude arbeitet nun korrekt. Nur eine Angabe möglich!
– FIX: Batch-File-Generierung speichert nun nur noch aktive Jobs
– FIX: Batch-File-Generierung speichert nun den .exe-Namen (DirSync.exe) korrekt in Anführungszeichen “
– FIX: Log-Datei sollte nun immer generiert werden
– FIX: Gesamtstatistik in Log-Datei wird nur eintetragen, wenn auch mehr als 1 Job bearbeitet wurde
– FIX: Dateinamenkürzung (über Statusbalken) wird nun korrekt gekürzt
– FIX: Es werden nun nicht mehr alle Jobs ausgeführt, die eigentlich nicht auf „aktiv“ stehen
– FIX: Wenn kein Job auf „aktiv“ gesetzt ist, wird nun keine Sync mehr gestartet
– FIX: Datei-Exclude funktioniert nun korrekt
– FIX: Anzahl Zieldateien sollte nun korrekt gezählt werden
– FIX: Beim anlegen neuer Ordner auf Ziel werden nun die Attribute korrekt übertragen
– FIX: Bugs in Job-Verwaltung behoben
– ADD: Lizenzdatei im Programm integriert, erreichbar im Tab „About“ als Button
– ADD: Homepage über Button (in Tab About) erreichbar
– ADD: Datei werden nun auch per Datei-Attribute verglichen
– ADD: Jobs können betitelt werden
– ADD: Jobs haben nun einen Zeitstempel wann sie erstellt wurden
– ADD: Tabs wurden nach Reihenfolge und sinnvoller Abarbeitung angeordnet und nummeriert
– ADD: Jobliste: Aktuelle Job-Info (unten) hinzugefügt
– ADD: Tab „About“ hinzugefügt, der Informationen zum Programm enthält usw.
– ADD: Unter Jobs wurde ein Button für „Einträg ändern“ hinzugefügt (Funktion auch über Doppelklick auf Eintrag erreichbar)
– ADD: Anzeige der vorraussichtlichen Restdauer der Syncronisation (Statusbar, Feld 3)
– ADD: Speicherplatz auf Ziellaufwerk wird vor Syncronisation geprüft
– ADD: Auf Wunsch kann im Zielordner für jede Sicherung ein einger BackupOrdner angelegt werden
– ADD: Überschriften hinzugefügt „Aktuelle Datei“, „Aktueller Datei-Status“ und „Aktueller Job-Status“
– ADD: Mouseover in Jobliste hinzugefügt. Zeigt ausgewählte Quelle und Ziel an
– ADD: Job-Anzeige während Syncronisation in Statusleiste
– ADD: Einzelne Jobs können nun in der Jobliste aktiviert bzw. deaktiviert werden via Checkbox
– ADD: Wichtige Überschriften und Buttons werden nun mit Fettschrift dargestellt
– CHANGE: Fensteraufbau der Tabs „Optionen“ und „Erweiterte Optionen“ zusammengefasst
– CHANGE: Dateiliste (über „MEHR>>>“) wurde in Baumstruktur geändert und wird nur bei aktiviertem „MEHR>>>“-Button erzeugt!
– CHANGE: Batch-File Standard-Verzeichnis wurde auf Ort der .exe-Datei eingestellt
– CHANGE: Job-Liste zeigt nur noch Job-Titel und Erstellungsdatum an
– CHANGE: Lösch-Option wurde in Job-Fenster übernommen und ist somit für jeden einzelnen Job einstellbar (nicht mehr global)
– CHANGE: MD5-Option wurde in Job-Fenster übernommen und ist somit für jeden einzelnen Job einstellbar (nicht mehr global)
– CHANGE: DirSync-Logo und Icon wurde geändert
– CHANGE: Klick auf Logo öffnet nicht mehr About und Website, sondern nur noch Website trinium.de
– CHANGE: Dateiliste unter „MEHR>>>“ zeigt nun kompletten Pfad (Liste nach rechts erweitert)
– CHANGE: Tabs wurden sinnvoller angeordnet und nummeriert
– CHANGE: Tab „Verzeichnisse/Jobs“ wurde in „Jobs“ umbenannt
– CHANGE: Aufteilung Statusbar geändert: Infofeld, Vergangene Zeit bisher, vorraussichtliche Dauer, Kopiergeschwindigkeit
– CHANGE: Button-Bezeichnung in JobSelector von „Job hinzufügen“ in „Job speichern“ geändert
– CHANGE: Job-Verwaltung: Aufbau übersichtlicher gestaltet
– CHANGE: Abbruchtaste (ESC) wird nun nicht mehr global abgefragt, sodass in anderen Programmen nun ESC wieder verwendet werden kann
– CHANGE: Ordner- und Dateianzeige in Änderungsliste gekürzt. Es werden nur noch die Ordnernamen/Dateinamen angezeigt, kein Pfad
– CHANGE: Anzeige der aktuellen Datei (über Statusbalken) geändert: Dateigröße entfernt
– CHANGE: Aufbau der Histroy-Datei vereinheitlicht und verbessert

v1.91 07.08.06
– INFO: Aufgrund des massiven Updates wurde die Version 1.91 zu 2.0 (siehe oben)

v1.9 08.05.06
– FIX: Statistikfehler beseitigt
– FIX Optionen werden nun korrekt in .ini-Datei gespeichert und beim Start wiederhergestellt
– IMPROVE: Job-Verwaltung überarbeitet/vereinfacht
– ADD: Leere Ordner werden nun endlich verarbeitet (beim kopieren und beim löschen)
– ADD: Programm kann in die SysTray verschoben werden (Schalter „-tray“)
– ADD: Statistik zeigt nun auch durchschnittliche Schreibgeschwindigkeit pro Sekunde (gesamt)
– ADD: Jobs können nun direkt als .bat (Batchdatei) gespeichert werden (Button ABOUT dafür ersetzt)
– ADD: Datei-Erweiterungen können nun für jeden Job definiert werden (Includes und Excludes, Batch-Schalter „-incl“ und „-excl“) (User-Wunsch)
– ADD: Prozesspriorität einstellbar (Batch-Schalter „-prio [LEVEL]“)
– ADD: Computer kann nach Syncronisation automatisch herunter gefahren werden (ab Win2000, Batch-Schalter „-down“)
– CHANGE: DirSync ist ab sofort wieder Windows98 kompatibel!

v1.82 06.05.06
– FIX: Bestehende Dateien wurden nicht überschrieben (Meldung: Fehler #80)
– FIX: Bei leeren Zielverzeichnis wurde im .log-File unter Änderungen nichts angezeigt
– FIX: Im laufenden Betrieb wurde die Funktion (Checkbox) „Fenster minimieren“ nicht deaktiviert
– ADD: Im Batchbetrieb wird nun der „Batch-Job“ in der Job-Liste angezeigt (Userwunsch)
– CHANGE: Betriebssystem-Abfrage: DirSync läuft (momentan) nur ab Win2000. Win98 verursacht DLL-Fehler!

v1.81 28.04.2006
– FIX: Editieren eines Jobs blieb ohne Erfolg

v1.8 27.04.2006
– FIX: Kleinere Bugs behoben
– IMPROVE: Kleinere Optimierungen vorgenommen
– IMPROVE: GUI (Graphic User Interface) überarbeitet
– IMPROVE: Statistik-Anzeige (nach Sync) verbessert und erweitert
– ADD: Logfile erweitert um „Quelle: „, „Ziel“ und „Job“
– ADD: Option „Fenster Minimieren“ (auch Batch-Betrieb, Userwunsch)
– ADD: Punktierung in Statistiken eingefügt
– ADD: Laufende Syncronisation (in %) wird in Fenster-Titel angezeigt
– ADD: Fortschrittsanzeige während Kopiervorgang einzelner Dateien
– ADD: Während Kopiervorgang Messung der Schreibgeschwindigkeit (kb/s)
– ADD: MultiSync (Batch-Syncronisierung) hinzugefügt
– ADD: Laufwerke lassen sich vor versehentlichem Überschreiben schützen
– ADD: Für jeden Job lässt sich festlegen ob die Unterverzeichnisse berücksichtigt werden sollen (SubDirs)
– CHANGE: kleinere Änderungen im Logfile (z.b. werden Ordnernamen in “ gehalten)
– CHANGE: Neues Logo eingefügt

v1.71 27.02.2006
– FIX: Problem mit Fensteraufbau behoben

v1.7 05.12.2005
– FIX: Kleine Bugs behoben
– IMPROVE: Speicherbedarf verringert (Dadurch kommt es u.a. seltener zum Absturz bei großen Datenmengen)
– IMPROVE: Geschwindigkeit beim Verzeichnis einlesen verbessert
– IMPROVE: Geschwindigkeit beim Dateivergleich erheblich verbessert
– IMPROVE: Geschwindigkeit beim Kopieren verbessert
– ADD: LogFile um Anzeige: kiloBytes kopiert erweitert
– ADD: Zeitanzeige (Dauer) beim Vergleichen und Kopieren
– CHANGE: Anzeige geändert: Bytes kopiert in KiloBytes kopiert – Größen werden nur noch in kb angegeben!
– CHANGE: Anzeige geändert: Datei-Zähler in Statusleiste

v1.6 13.09.2005
– FIX: Bug behoben
– IMPROVE: Geschwindigkeit beim Dateivergleich verbessert
– ADD: Logging erweitert

v1.5 01.09.2005
– FIX: Kleinere Bugs behoben
– IMPROVE: Logging optimiert
– ADD: Option: „Workstation sperren nach sync“

v1.4 30.08.2005
– FIX: Bugs behoben
– ADD: Logging erweitert
– ADD: Detailliste hinzugefügt (über button „Mehr >>“)
– ADD: Option: „fortlaufende Logfiles“

v1.3 25.08.2005
– IMPROVE: Programm-Optik überarbeitet und neu strukturiert
– ADD: Programmparameter über Kommandozeile hinzugefügt (Batch-fähig)
– ADD: Option: „Dauerbetrieb“
– ADD: Option: „überflüssige Dateien auf Ziel löschen“ (Echte Synchronisation)

v1.2 18.08.2005
– FIX: Bugs behoben
– IMPROVE: Programmroutinen neu strukturiert und optimiert (300% schneller)
– ADD: Option: „Programm beenden nach sync“
– ADD: Statistik erweitert um „Fehler beim löschen“
– ADD: Statistik erweitert um „Fehler beim Kopieren“

v1.1 10.08.2005
– IMPROVE: Programm-Optik überarbeitet und neu angeordnet
– IMPROVE: Programmroutinen überarbeitet (30% schneller)
– ADD: MD5-Fingerprint als zusätzlichen Vergleich
– ADD: Logging erweitert
– REMOVE: Vergleich nach Größe entfernt (zu langsam)

v1.0 05.08.2005
– ADD: Logging erweitert
– ADD: Vergleich nach Größe
– ADD: Zeitmessung für Lese-,Kopiervorgang und Vergleich
– ADD: Statistik erweitert um „Geänderte Dateien“
– ADD: Statistik erweitert um „Neuer Ordner“
– ADD: Statistik erweitert um „Kopierte Bytes“

v0.1 Alpha
– ADD: Logging hinzugefügt
– ADD: Zeitmessung für Gesamt-Syncronisation
– ADD: Test-GUI erstellt
– ADD: Grundfunktionalität hergestellt
– ADD: Programmentwicklung

include_once("analyticstracking.php");